xnxxpornogratis noirporno.com fuegoporno.com xvideos2020.me veryxxxhd.com desijimo.com porno peliculas XXX

Blog

Die TCM kennt eine fünfte „Jahreszeit“ oder besser gesagt eine Übergangszeit, sie kann mit dem Spätsommer in Verbindung gebracht werden und steht für das Element Erde, das wiederum feuchtem Klima und dem Manipura-(Bauchnabel)-Chakra zugeordnet wird.

Die Energie der Erde ist ausgleichend. Deshalb wird dieses Element auch als das Element der Mitte gesehen. Es verbindet alles miteinander, steht für generelle Verbundenheit und Fürsorge für andere Menschen. Der Spätsommer ist die Zeit der Ernte, der Fülle und des Einsammelns. Bei einem ausgewogenen Erd-Chi fühlen wir uns sicher und geborgen, zu Hause in den Zusammenhängen der Welt, die wir auch erkennen. Bei einem unausgewogenen Erd-Chi sind wir grübelnd, sorgengetrieben, zerstreut und haben das Gefühl, wir drehen uns im Kreis.

Das Organpaar, das dieser Übergangszeit zugeordnet wird, sind Milz und Magen.

TCM

Der Milz/Pankreas-Meridian transportiert die Energie der Nahrung in die Lunge, beeinflusst die Verdauung, die Regulierung von Körperflüssigkeit und Hormondrüsen. Ist der Milz-Meridian gestört, macht man sich zu viele Sorgen, ist dauernd hungrig, ruhelos, isst zu schnell und verschafft sich nicht genügend Bewegung, man wird schnell schläfrig.

Der Magen-Meridian steuert zum einen die Funktionen des Magen-Darm-Bereichs und beginnt damit bereits bei den Lippen und in der Mundhöhle und zum anderen die Funktion der Fortpflanzungsorgane. Störungen in diesem Meridian machen sich durch Verdauungsstörungen aller Art (Übelkeit, Magen und Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfungen), allgemeine Erschöpfung, Nasenverstopfung, Anstieg des Cholesterinspiegels oder generelle Zerstreutheit bemerkbar.

Weitere Beiträge von Astrid Eder finden Sie hier.

Neugierig auf praktische Anwendung des Wissens und spätsommerliche Stunden über den Dächern Wiens?
Am Samstag, 29. August 2020, findet ein Ein-Tages-Retreat mit TCM-Ernährungsberaterin Daniela Heidenreich-Eberl und Yoga- und Achtsamkeitslehrerin Astrid Eder im wunderbaren Mandalahof in 1010 Wien statt.
Alle Informationen hier. 

Anmeldung bis 14. August 2020 (begrenzte Teilnehmerzahl).

Die Veranstaltung findet ab 5 Personen statt.

Astrid Eder

Astrid Eder

Bauernhof Kind mit Studium der Wirtschaftswissenschaften, ehemalige Vielfliegerin für ein Luxuslabel, tauschte Prada gegen Prana unter Einfluss von Panik, mehrjährige Vipassana- und Zenpraxis, Yogalehrerin (500 YAA) mit Hang zu Teekonsum nach Gung Fu Cha, Achtsamkeitslehrerin  und MBSR Lehrer...
Kommentar schreiben