xnxxpornogratis noirporno.com fuegoporno.com xvideos2020.me veryxxxhd.com desijimo.com porno peliculas XXX

Blog

Kinder sind für viele von uns das Wertvollste auf dieser Welt. Für sie würde jeder alles geben. Das ist einerseits so selbstverständlich. Und doch verhalten sich andererseits viele oft nicht danach.

Woran liegt das? An dem zerstreuten Bewusstsein, das sich in so viel Nebensächlichem verliert? An all dem Geplapper in und um einen herum? Wie viel Kraft geht verloren, indem man sich sinnlos aufreibt?
Könnte man all diese Energie zum Wohle seines Kindes einsetzen. Hier ist ein grundlegendes und bleibendes Wohl gemeint, keine vorübergehende, oberflächliche Entzückung. Das ist kein diffuser Wunschtraum. Das ist möglich! Es ist lediglich eine Frage der inneren Ausrichtung und des richtigen Trainings.

Warum wir die Stille brauchen

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“, Antoine de Saint-Exupéry.
Die Stimme des Herzens ist immer da. Nur schreit sie nicht an gegen den Lärm im Kopf. Man braucht die Stille in sich, um sie wahrnehmen zu können.
„Nur wer nichts tut, kann den eigenen und den Herzschlag anderer hören“, Jesper Juul.
Das reine Herz liebt vorbehaltlos, unterschiedslos jedes noch so kleine Wesen. Diese Liebe ist immer vorhanden, wie ein alles umfassender Hintergrund, nur mehr oder weniger überlagert von dem, was uns gerade beschäftigt.

Neue Gemeinschaft
Mutterliebe ist eine zutiefst private Angelegenheit. Und doch, sobald man sich als Elternteil ernsthaft für die Zukunft seiner Kinder interessiert, ist das gleichzeitig die Basis für eine neue Dimension der Gemeinschaft. Dann geht das ganz private Glück Hand in Hand mit der Hoffnung für die Menschheit.
Kinder sind wie die Morgensonne, die klar und strahlend den neuen Tag einläutet, uns belebt und mit Hoffnung erfüllt. Hoffnung auf eine menschliche Zukunft.

500mal250 Blog SabelGrau 2 Kinder

Dr. Tina Sabel-Grau wurde 1985 in Eisenach geboren. Sie promovierte 2014 in Physik an der TU Berlin und betreibt seitdem interdisziplinäre Grundlagenforschung. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin und Stuttgart. Auf mutterliebe.net sucht sie mit Gedichten für Kinder und Gedanken für Eltern nach neuen Wegen achtsamer Elternschaft. 2020 gibt sie mit Bunter Regen ihr literarisches Debüt. www.mutterliebe.net

 

 Weitere Blogs von fiinden Sie hier.

Kommentar schreiben