xnxxpornogratis noirporno.com fuegoporno.com xvideos2020.me veryxxxhd.com desijimo.com porno peliculas XXX

Blog

In Verlauf einer klassischen Achtsamkeitsmeditation kommt irgendwann die Anleitung, sich auf die Welt der Geräusche einzulassen. Einfach die Töne und Geräusche, die von außen ans Ohr dringen oder die im Körper entstehen, zu hören. Zwei Achtsamkeitsübungen zur auditiven Wahrnehmung.

GANZ OHR SEIN
Bei dieser meditativen Übung erkennen wir sehr rasch, dass neben dem Anspringen des Hörcortex auch weitere Areale im Gehirn aktiv werden. Das Gehirn versucht einzuordnen, was es da hört. Es einer Distanz, einer Richtung, einer Quelle zuzuordnen. Daraus entstehen vielleicht innere Bilder, die aus unseren bisherigen Erfahrungen mit solch einem Geräusch gespeist werden. Den Bildern setzen wir direkte Erinnerungen zu, die mit Geschichten und Emotionen verknüpft werden. In einem Augenblick sind wir noch ganz im Hier und Jetzt beim Vorgang des Hörens, im anderen sind wir in der Vergangenheit und wünschen uns schon in die Zukunft. Diese Meditation ist inspiriert von meinem Hund Danto. Er ist für mich ein wahrer Zen-Meister, wenn er einfach im Garten oder Haus rumliegt und nichts weiter tut, als seine Ohren zu spitzen und zu lauschen.

Diese kleine Meditationsübung GANZ OHR SEIN widmet sich der Erforschung unserer auditiven Sinneswahrnehmung und ist immer dann geeignet, wenn du einige Minuten Zeit hast, dich hinzusetzen und innezuhalten.

Eine Anleitung mit erforschenden Fragen findest du im Mindful-Melon-Blog.
GANZ OHR SEIN Blog c AstridEder auditive Wahrnehmung

 

BIENENSUMMEN-ATMUNG
Um das innere Hören und das Wahrnehmen der inneren Schwingungen im Kopfbereich zu erleben, muss man nicht unbedingt, so wie ich 2014, auf ein Heavy-Metal-Konzert gehen. Das Leben kann leichter und angenehmer verlaufen. Zum Beispiel mit der Brahmari-Yoga-Atmung, die ein sanftes Vibrieren im Kopf- und Kehlkopfbereich erzeugt und immer dann hilfreich ist, wenn wir zur Ruhe kommen wollen. Für mich ist diese Übung auch ein Ritual vor einer Hörmeditation wie oben beschrieben. Die feinen Vibrationen erreichen den Herz- und Brustraum und helfen so, Körper und Geist in einen energetisch sanften Zustand zu führen, sodass sich Stress und Hektik etwas auflösen können.

Eine Beschreibung dieser wertvollen Atem- und Hörübung findest du im Beitrag BIENENSUMMEN-ATMUNG.

Bienensummen Atmung BLog c AstridEder

Weitere Übungen zur auditiven Wahrnehmung folgen nächste Woche.

Weitere Beiträge von Astrid Eder finden Sie hier.

Header © unsplash
Teaser / Bilder im Beitrag © Astrid Eder

 

Astrid Eder

Astrid Eder

Bauernhof Kind mit Studium der Wirtschaftswissenschaften, ehemalige Vielfliegerin für ein Luxuslabel, tauschte Prada gegen Prana unter Einfluss von Panik, mehrjährige Vipassana- und Zenpraxis, Yogalehrerin (500 YAA) mit Hang zu Teekonsum nach Gung Fu Cha, Achtsamkeitslehrerin  und MBSR Lehrer...
Kommentar schreiben