xnxxpornogratis noirporno.com fuegoporno.com xvideos2020.me veryxxxhd.com desijimo.com porno peliculas XXX

Buch

Fleur Sakura Wöss ist in Japan aufgewachsen. Sie unterrichtet Zen. Das spürt man in jedem Satz. Ein Buch zum Lesen, ein Buch zum Verstehen, ein Buch, das jeder lesen kann – und soll.

'Innehalten‘ ist ein Buch über den Zwischenraum. „Bis über beide Ohren überfordert“, schreibt Wöss, „spüren viele Menschen heute, dass etwas nicht stimmt. Manche erkennen, dass alles zu viel ist.“ Solche Aussagen kann man öfter lesen, aber dann wird das Buch ganz besonders: „Aber ahnen Sie, dass dieses ‚Zuviel‘ eigentlich ein ‚Zuwenig‘ an Nichts ist?“ Und weiter: „Betrachtet man den Zwischenraum, sieht man nichts. Denkt man ihn mit, dann verändert sich die Welt.“
Solche Sätze und Inhalte machen das Buch außergewöhnlich. Es lässt sich schlecht einordnen. Es als ‚interessant‘, ‚still‘ oder als ‚Übungsbuch‘ zu bezeichnen, würde ihm nicht gerecht. Es ist all das, aber auch viel mehr, beschreibt es doch das Unbeschreibbare, den Zwischenraum, die Leere, die es nicht gibt und die doch alles bestimmt. Das Buch berührt ab der ersten Zeile und nimmt Leser und Leserinnen in Beschlag. ‚Zen: Nur im ruhigen Wasser sieht man klar‘, ‚Den wahren Rhythmus wiederfinden‘, ‚Freiheit durch Begrenzung‘, ‚Die Leere sprechen lassen‘ – jedes Kapitel drückt das, was nicht ist, immer wieder neu aus, gibt Einblicke und Ideen zum Nachdenken.
Fleur Sakura Wöss ist in Japan aufgewachsen. Sie unterrichtet Zen. Das spürt man in jedem Satz. Ein Buch zum Lesen, ein Buch zum Verstehen, ein Buch, das jeder lesen kann – und soll.

Rezensiert von Peter Riedl.

Fleur Sakura Wöss
Innehalten
Zen üben, Atem holen, Kraft schöpfen
Kösel Verlag 2017
192 Seiten

 

Dr. Fleur Sakura Wöss

Dr. Fleur Sakura Wöss

Dr. Fleur Sakura Wöss ist Leiterin des Zen-Zentrums Mishoan in Wien, sowie Coach und Japanologin. Sie schreibt den Blog www.fleurszenblog.com