xnxxpornogratis noirporno.com fuegoporno.com xvideos2020.me veryxxxhd.com desijimo.com porno peliculas XXX

Leben

Ursache\Wirkung hat einige interessante Zahlen, Daten und Fakten zu den Themen Buddhismus, Religion, Meditation und Achtsamkeit zusammengetragen.

Meditation in Deutschland, Österreich und der Schweiz

MeditationIn den deutschsprachigen Ländern gibt es zahlenmäßig einen großen Unterschied zwischen Personen, die sich als Buddhisten bezeichnen, und Personen, die an Meditation interessiert sind. Während knapp fünfzehn Millionen Menschen an Meditation interessiert sind, meditieren nur rund vier Millionen Personen täglich, denn eine Routine zu etablieren, ist oft gar nicht so einfach. Wir haben hier einige Tipps zusammengetragen, die Ihnen helfen könnten, eine regelmäßige Praxis zu entwickeln.

Vorherrschende Religionen

MeditationReligionen haben einen Einfluss auf die Gesellschaft und beeinflussen oft auch das tägliche Leben. Weltweit ist das Christentum die am weitesten verbreitete Religion, gefolgt vom Islam, dem Hinduismus und dem Buddhismus.

 

Anzahl wissenschaftlicher Publikationen zum Thema Achtsamkeit 1980–2016

MeditationAnhand der Darstellung ist deutlich zu erkennen, dass die Anzahl an wissenschaftlichen Publikationen zum Thema Achtsamkeit stark gestiegen ist. Bis zum Jahr 2000 wurde gerade mal eine Handvoll an wissenschaftlichen Arbeiten pro Jahr veröffentlicht. Seit der Jahrtausendwende nimmt diese Zahl jährlich zu. Im Jahr 2016 wurden 667 Arbeiten zu diesem Thema publiziert. Wer mehr zum Thema Achtsamkeit lesen will, dem empfehlen wir folgende Artikel:

 


Dieser Beitrag erschien in der Ursache\Wirkung №. 120: „Lebendiger Buddhismus"

UW120


 

Anteil Buddhisten an der Gesamtbevölkerung in %

MeditationIn diesem Tortendiagramm wird ersichtlich, dass die meisten Buddhisten im europäischen Raum in Russland (0,8 %) und in Frankreich (0,85 %) leben. Gefolgt von England und Island mit knapp 0,4 %. Der niedrigste Anteil an Buddhisten gemessen an der Gesamtbevölkerung findet sich in den Niederlanden, wo sich nur 0,00032 % als Buddhisten bezeichnen.

Bilder Header & Teaser © Unsplash

Redaktion Ursache\Wirkung

Redaktion Ursache\Wirkung

Hier finden Sie Beiträge, die das Ergebniss einer gemeinsamen Arbeit sind. Die Redaktion von Ursache\Wirkung hat hier zusammengearbeitet und diese Texte gemeinsam realisiert. 
Kommentar schreiben